Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Rezept für Apfelpfannkuchen nach Großmutters Art in der Rezepte-Suche

...

Apfelpfannkuchen nach Großmutters Art

Apfelpfannkuchen nach Großmutters Art

Summary

Zubereitungszeit25 Minuten
SchwierigkeitEinfach
User-Wertung
66.8364100 (550)
Bild zu Apfelpfannkuchen nach Großmutters Art.
© tv.gusto

Zutaten

Zubereitung Apfelpfannkuchen nach Großmutters Art

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, Backpulver, Salz und Zucker zugeben und vermengen. Die Milch langsam einrühren, dann die Eier zufügen und den Teig mit dem Schneebesen oder Mixer gut durchschlagen.
  2. Der Teig sollte dickflüssig sein. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Margarine in einer Pfanne erhitzen. Den Teig Portionsweise in die Pfanne geben, gleichmäßig verteilen und mit Apfelscheiben bedecken.
  3. Den Pfannkuchen bei mittlerer Hitze ca. 3-4 Minuten backen, dann wenden und bei kleiner Hitze weitere 2-3 Minuten weiterbacken.
  4. Den Pfannkuchen auf einen Teller geben, nach Geschmack mit Zimt und Zucker bestreuen.

    Tipp:
    Anstelle der Äpfel kann man auch anderes Obst zum Teig geben.

    Beim Zubereiten von Pfannkuchenteig entstehen garantiert keine Klümpchen, wenn man zunächst nur die Milch mit dem Mehl glatt rührt und danach erst die Eier unterzieht, außerdem sollte das Gefäß innen gerundet sein.

    Grundsätzlich gilt: dünner Teig - dünner Pfannkuchen; dicker Teig - dicker Pfannkuchen. Beim Backen unbedingt darauf achten, dass Pfanne und Fett wirklich heiß sind.

Kommentare und Bewertungen zu "Apfelpfannkuchen nach Großmutters Art" (6)

  • Geschmack: Tastes well
  • Nachkochen: Easy

Die Mengenangaben stimmen nicht so ganz. der Teig ist viel zu flüssig , mehr Mehl und Zucker zugeben. Wer nicht so viel Teig möchte , weniger Milch nehmen , ansonsten lecker.

  • Geschmack: Tastes very good

einfach , schnell und schmeckt prima, Danke

  • Geschmack: Tastes very good
  • Nachkochen: Easy

Super! !

Vielen Dank für den Hinweis - wir haben das Rezept angepasst.

  • Geschmack: Tastes very good
  • Nachkochen: Easy

Was ist mit dem Backpulver?

Leser-Rezept
Teilen Sie Ihre besten Rezepte mit anderen
Leser-Rezept (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wir veröffentlichen Ihre Rezepte in unserer Rezeptsammlung. mehr

Anzeige
Rezept des Tages
Feines Festessen: Rinderbraten in Barolo
Bild für Feines Festessen: Rinderbraten in Barolo (NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio)

Dazu schmecken Bandnudeln oder Polenta und ein frischer Salat. mehr

Anzeige
Liebe geht durch den Magen
Liebe geht durch den Magen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hier lernen Sie Singles kennen, die optimal zu Ihnen passen. Partnersuche mit ElitePartner.de



Anzeige