Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Rezept für Crêpes Suzette in der Rezepte-Suche

...

Crêpes Suzette

Crêpes Suzette

Summary

Zubereitungszeit40 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Kalorien660 kcal / Portion
User-Wertung
81.6667100 (12)
Bild zu Crêpes Suzette .
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Zutaten

Zubereitung Crêpes Suzette

  1. Die Eier zusammen mit der Milch verquirlen. Salz, Mehl und 2 El Zucker dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne aufschäumen und goldbraun werden lassen, dann unter den Teig rühren.
  2. Für die Sauce 3 Orangen heiß abwaschen und die Schale in feinen Spänen abziehen. Diese 3 Orangen auspressen und den Saft zusammen mit den Orangenspänen und dem restlichen Zucker in einem Topf verrühren. Aufkochen und bei starker Hitze zu einem dünnflüssigen Sirup einkochen lassen.
  3. Die übrigen Orangen schälen, dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Dann die Filets aus den Zwischenhäuten herausschneiden. Den abtropfenden Saft auffangen und zum Sirup geben.
  4. In 2 beschichteten Pfannen etwas Butter aufschäumen lassen. Jeweils 1 Kelle Teig hineingießen, die Crêpes von beiden Seiten goldbraun backen und dann auf ein Kuchengitter legen. Mit einem Küchenhandtuch bedecken und darunter warm halten. Nacheinander 12 goldbraune Crêpes backen.
  5. Wenn alle Crêpes fertig sind, die Orangenfilets darauf verteilen. Die Crêpes zusammenklappen und nebeneinander in 1 oder 2 Pfannen geben. Den Zuckersirup und den Orangenlikör darauf verteilen. Alles nochmals erwärmen und zum Flambieren den Likör mit einem langen Streichholz anzünden. Danach sofort servieren.

Warenkunde: Es ranken sich viele Legenden um die Entstehung dieses Küchenklassikers. Allen Geschichten ist gemeinsam, dass dieses Dessert durch die Inspiration einer schönen jungen Frau Namens Suzette in einem Pariser Lokal vom dortigen Küchenchef kreiert worden sein soll. 

Tipps: Verwenden Sie für das Backen der Crêpes beschichtete Pfannen. Achten Sie beim Abziehen der Zesten darauf, dass Sie lediglich die äußerste Schale der Orange und nicht die weiße Haut abziehen, da diese sehr bitter schmeckt.

Brenn- und Nährwerte pro Portion/Stück *

  • Brennwert: 660660 kcal / 2763 kJ
  • Eiweiß: 9 g
  • Kohlenhydrate: 90 g
  • Fett: 26 g

* Hinweis zur Berechnung: 1 Portion/Stück = 1/4 des zubereiteten Rezepts

Leser-Rezept
Teilen Sie Ihre besten Rezepte mit anderen
Leser-Rezept (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wir veröffentlichen Ihre Rezepte in unserer Rezeptsammlung. mehr

Anzeige
Rezept des Tages
Deutsche Küche: Erbseneintopf
Bild für Deutsche Küche: Erbseneintopf (Fackelträger Verlag GmbH, Foto: Studio Klaus Arras und TLC Fotostudio)

Die deftige Suppe mit Gemüse, Kartoffeln und Eisbein macht satt. mehr

Anzeige
Liebe geht durch den Magen
Liebe geht durch den Magen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hier lernen Sie Singles kennen, die optimal zu Ihnen passen. Partnersuche mit ElitePartner.de



Anzeige