Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Rezept für Forelle Müllerin in der Rezepte-Suche

...

Forelle Müllerin

Forelle Müllerin

Summary

Zubereitungszeit30 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Kalorien540 kcal / Portion
User-Wertung
69.0909100 (22)
Bild zu Forelle Müllerin.
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Zutaten

Zubereitung Forelle Müllerin

  1. Die Forellen unter fließendem Wasser reinigen und trocken tupfen.
  2. Die Forellen von innen und außen mit ca. 3 El Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten beiseite stellen. Anschließend die Forellen innen und außen salzen und sorgfältig in dem Mehl wenden.
  3. Ca. 2/3 der Butter in einer Pfanne heiß werden lassen und die Forellen vorsichtig auf beiden Seiten jeweils ca. 10 Minuten goldbraun braten. Die Forellen sind gar, wenn sich die Rückenflosse vorsichtig herauszupfen lässt.
  4. Die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken.
  5. Die Forellen aus der Pfanne nehmen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten.
  6. Die restliche Butter mit dem restlichen Zitronensaft in dem Bratfett erhitzen. Die Forellen damit übergießen und mit der Petersilie bestreuen. Als Beilage schmecken Petersilienkartöffelchen und Blattsalat.

Brenn- und Nährwerte pro Portion/Stück *

  • Brennwert: 540540 kcal / 2260 kJ
  • Eiweiß: 63 g
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Fett: 27 g

* Hinweis zur Berechnung: 1 Portion/Stück = 1/4 des zubereiteten Rezepts

Leser-Rezept
Teilen Sie Ihre besten Rezepte mit anderen
Leser-Rezept (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wir veröffentlichen Ihre Rezepte in unserer Rezeptsammlung. mehr

Anzeige
Rezept des Tages
Herbstküche: Makkaroni mit Pfifferlingsauce
Bild für Herbstküche: Makkaroni mit Pfifferlingsauce (NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio)

Das Pastagericht schmeckt auch mit anderen Pilzen der Saison. mehr

Anzeige
Liebe geht durch den Magen
Liebe geht durch den Magen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hier lernen Sie Singles kennen, die optimal zu Ihnen passen. Partnersuche mit ElitePartner.de



Anzeige