Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Rezept für Käse-Spätzle in der Rezepte-Suche

...

Käse-Spätzle

Käse-Spätzle

Summary

Zubereitungszeit35 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Kalorien577 kcal / Portion
User-Wertung
60100 (2)
Bild zu Käse-Spätzle.
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Zutaten

Zubereitung Käse-Spätzle

  1. Den Backofen auf 80 °C vorheizen. Mehl, Eier, 1 Prise Salz, Muskat, Pfeffer und 50 g Butter zu einem Teig verkneten, anschließend so viel Mineralwasser unterrühren, bis der Spätzleteig elastisch ist und Blasen wirft. Der Spätzleteig sollte dickflüssig sein und langsam vom Löffel fließen. Teig 15 Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, den Käse reiben.
  2. Salzwasser aufkochen und die Temperatur so weit herunterschalten, bis das Wasser nur noch leicht siedet. Den Spätzleteig portionsweise durch die Spätzlepresse in das Wasser geben.
  3. Wenn die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen. Anschließend in eine Schüssel geben und sofort mit etwas Käse bestreuen, mit Pfeffer würzen und im vorgeheizten Ofen warm stellen. Dann die nächste Portion Spätzle garen und ebenso verfahren, bis der Teig verbraucht ist. Die letzte Schicht mit dem restlichen Käse bestreuen.
  4. Die restliche Butter auf kleiner Flamme in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin goldbraun rösten. Käsespätzle aus dem Ofen nehmen, mit den Zwiebeln garnieren und servieren. Dazu passt gemischter oder grüner Salat.

Unser Variationstipp: Variieren Sie die Spätzle doch einmal mit Kürbis. 400 g Kürbis in Spalten teilen. Kerne entfernen und Kürbisschnitze in Stücke schneiden. In 250 ml Wasser mit 2 Tl Instant-Brühe aufkochen und 20 Minuten weich dünsten. Mit dem Zauberstab pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen lassen. Anschließend mit 300 g Mehl und 4 Eiern zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Anschließend so viel Mineralwasser unterrühren, bis der Spätzleteig elastisch ist und Blasen wirft. Wie oben beschrieben verarbeiten.

Brenn- und Nährwerte pro Portion/Stück *

  • Brennwert: 577577 kcal / 2416 kJ
  • Eiweiß: 37 g
  • Kohlenhydrate: 2 g
  • Fett: 47 g

* Hinweis zur Berechnung: 1 Portion/Stück = 1/4 des zubereiteten Rezepts


Leser-Rezept
Teilen Sie Ihre besten Rezepte mit anderen
Leser-Rezept (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wir veröffentlichen Ihre Rezepte in unserer Rezeptsammlung. mehr

Anzeige
Rezept des Tages
Köstliches Dessert: Crema Catalana
Bild für Köstliches Dessert: Crema Catalana (Fackelträger Verlag GmbH, Foto: TLC Fotostudio)

Die Creme aus Eiermilch schmeckt herrlich nach Karamell. mehr

Kochbuch

Kochbuch



Anzeige