Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Rezept für Kartoffelpuffer in der Rezepte-Suche

...

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Summary

Zubereitungszeit20 Minuten
SchwierigkeitEinfach
User-Wertung
84.6154100 (52)
Bild zu Kartoffelpuffer.
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Zubereitung Kartoffelpuffer

  1. Die Kartoffeln schälen und gründlich waschen. Die Zwiebel schälen. Beides auf einer Gemüsereibe fein raspeln bzw. reiben und in einer Schüssel vermischen.
  2. Ei und Mehl dazugeben und alles gut miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, je Puffer 1–2 El Teig hineingeben.
  4. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten pro Seite braten, bis die Puffer knusprig und goldbraun sind.

Kommentare und Bewertungen zu "Kartoffelpuffer" (1)

Mehlige Kartoffeln geben keine krosse Struktur. Dagegen Festkochende, entsprechend grob geraspelt. Zwiebel gehören nicht in Reibadatschi. Ei und Mehl sind nicht erforderlich. Als Bindung empfehle ich 1 EL Mondamin. Muskat gibt den Pfiff.

Leser-Rezept
Teilen Sie Ihre besten Rezepte mit anderen
Leser-Rezept (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wir veröffentlichen Ihre Rezepte in unserer Rezeptsammlung. mehr

Anzeige
Rezept des Tages
Vegetarischer Eintopf: Geschmorte Linsen
Bild für Vegetarischer Eintopf: Geschmorte Linsen  (NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio)

Sellerie, Möhren, Tomate und Kartoffeln runden das Gericht ab. mehr

Anzeige
Liebe geht durch den Magen
Liebe geht durch den Magen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hier lernen Sie Singles kennen, die optimal zu Ihnen passen. Partnersuche mit ElitePartner.de



Anzeige