Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Rezept für Lachsforellen mit Meerrettichsahne in der Rezepte-Suche

...

Lachsforellen mit Meerrettichsahne

Lachsforellen mit Meerrettichsahne

Summary

Zubereitungszeit30 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Kalorien584 kcal / Portion
User-Wertung
63.6364100 (11)
Bild zu Lachsforellen mit Meerrettichsahne.
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Zutaten

Zubereitung Lachsforellen mit Meerrettichsahne

  1. Fischfilets waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Eine Auflaufform mit Butter fetten und die Filets nebeneinander hineinlegen. Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
  2. Zitronen waschen und trocken tupfen. Eine Zitrone in Scheiben schneiden und bereitlegen. Von der zweiten Zitrone die Schale abreiben. Mit Sahne, Eigelb und Meerrettich verquirlen. Dill waschen, trocken schütteln, 4 Stiele zum Garnieren beiseitelegen. Restlichen Dill fein hacken und untermischen.
  3. Sahneguss über dem Lachs verteilen. Im Ofen auf der oberen Schiene etwa 15 Minuten überbacken. Mit Zitronenscheiben und Dill garnieren und servieren. Dazu passen Salzkartoffeln und Salat.

Brenn- und Nährwerte pro Portion/Stück *

  • Brennwert: 584584 kcal / 2445 kJ
  • Eiweiß: 41 g
  • Kohlenhydrate: 3 g
  • Fett: 46 g

* Hinweis zur Berechnung: 1 Portion/Stück = 1/4 des zubereiteten Rezepts

Kommentare und Bewertungen zu "Lachsforellen mit Meerrettichsahne" (1)

  • Geschmack: Tastes very good
  • Nachkochen: Easy

schmeckt sehr gut.allerdings es gibt keine lachsforellen.


Leser-Rezept
Teilen Sie Ihre besten Rezepte mit anderen
Leser-Rezept (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wir veröffentlichen Ihre Rezepte in unserer Rezeptsammlung. mehr

Anzeige
Rezept des Tages
Rhabarberauflauf mit Streuseln
Bild für Rhabarberauflauf mit Streuseln (NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio)

Das Gericht schmeckt als Dessert oder auch zum Nachmittagskaffee. mehr

Kochbuch

Kochbuch



Anzeige