Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Rezept für Rehkeule mit Rotweinsauce in der Rezepte-Suche

...

Rehkeule mit Rotweinsauce

Rehkeule mit Rotweinsauce

Summary

Zubereitungszeit90 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Kalorien433 kcal / Portion
User-Wertung
61.5100 (80)
Bild zu Rehkeule mit Rotweinsauce .
© KOMET Verlag

Zutaten

Zubereitung Rehkeule mit Rotweinsauce

  1. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Die Rehkeule von Haut und Sehnen befreien und mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Wacholderbeeren zerdrücken und mit den Kräutern vermischen. Die Rehkeule mit dieser Mischung einreiben.
  2. Den Speck in dünne Scheiben schneiden und die Keule damit umwickeln. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Einen Bräter mit dem Butterschmalz einfetten. Die Rehkeule hineinlegen und die Zwiebeln dazugeben. Im Backofen etwa 45 Minuten schmoren. Während der Garzeit gelegentlich mit Wasser übergießen. 
  3. Nach Ende der Garzeit den Speck entfernen und die Keule weitere 30 Minuten braun werden lassen. Dann aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Den Bratensaft mit dem Rotwein aufkochen. 
  4. Die Speisestärke in wenig Wasser einrühren und die Sauce damit binden. Die Creme fraîche unterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rehkeule mit Klößen und Rotkohl servieren.

Brenn- und Nährwerte pro Portion/Stück *

  • Brennwert: 433433 kcal / 1819 kJ
  • Eiweiß: 60 g
  • Kohlenhydrate: 5 g
  • Fett: 18 g

* Hinweis zur Berechnung: 1 Portion/Stück = 1/4 des zubereiteten Rezepts

Anzeige
Rezept des Tages
Marinierter Ziegenkäse mit Grill-Paprika
Bild für Marinierter Ziegenkäse mit Grill-Paprika (Fackelträger Verlag GmbH, TLC Fotostudio)

Vor dem Verspeisen müssen das Gemüse und der Käse gut durchziehen. mehr

Anzeige
Liebe geht durch den Magen
Liebe geht durch den Magen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hier lernen Sie Singles kennen, die optimal zu Ihnen passen. Partnersuche mit ElitePartner.de



Anzeige