Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Rezept für Scheiterhaufen in der Rezepte-Suche

...

Scheiterhaufen

Scheiterhaufen

Summary

Zubereitungszeit45 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Kalorien698 kcal / Portion
User-Wertung
66.7568100 (74)
Bild zu Scheiterhaufen.
© KOMET Verlag Gmbh

Zutaten

Zubereitung Scheiterhaufen

  1. Weißbrot in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Milch, Salz, Zucker und Eier miteinander mischen und darübergeben. 2 El Eiermilch zurückbehalten.
  2. Die Äpfel waschen, schälen, von den Kerngehäusen befreien und raspeln. Dann mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Eine hohe Auflaufform einfetten. Abwechselnd Brotmasse, Apfelwürfel und getrocknete Aprikosen einschichten. Mit Brotmasse abschließen und restliche Eiermilch darüber geben.
  4. Auflauf im Ofen 30 Minuten backen. Nach etwa 20 Minuten Schmand und Quark verrühren und über den Scheiterhaufen geben. Mit Vanillesauce servieren.

Brenn- und Nährwerte pro Portion/Stück *

  • Brennwert: 698698 kcal / 2930 kJ
  • Eiweiß: 22 g
  • Kohlenhydrate: 106 g
  • Fett: 20 g

* Hinweis zur Berechnung: 1 Portion/Stück = 1/4 des zubereiteten Rezepts

Leser-Rezept
Teilen Sie Ihre besten Rezepte mit anderen
Leser-Rezept (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wir veröffentlichen Ihre Rezepte in unserer Rezeptsammlung. mehr

Anzeige
Rezept des Tages
Leckere Hausmannskost: Kohlrouladen
Bild für Leckere Hausmannskost: Kohlrouladen  (NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio)

Wer mag, lässt das Hackfleisch weg und füllt die Kohlblätter mit Reis. mehr

Anzeige
Liebe geht durch den Magen
Liebe geht durch den Magen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hier lernen Sie Singles kennen, die optimal zu Ihnen passen. Partnersuche mit ElitePartner.de



Anzeige