Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Rezept für Spinatravioli mit Salbeibutter in der Rezepte-Suche

...

Spinatravioli mit Salbeibutter

Spinatravioli mit Salbeibutter

Summary

Zubereitungszeit10 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Kalorien868 kcal / Portion
User-Wertung
65100 (4)
Bild zu Spinatravioli mit Salbeibutter.
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Zutaten

Zubereitung Spinatravioli mit Salbeibutter

  1. Die Ravioli nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen, dann abgießen. Inzwischen die Salbeiblättchen waschen, trocknen und in feine Streifen schneiden.
  2. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Den Salbei in der Butter erhitzen, dabei darauf achten, dass er nicht zu dunkel wird und verbrennt.
  3. Die abgegossenen Ravioli mit der Salbeibutter mischen, mit Salz und Pfeffer leicht abschmecken. Den Parmesan darüberreiben und die Ravioli sofort servieren.

Tipp: Sie können selbstverständlich auch Ravioli mit einer anderen Füllung verwenden. Steinpilz passt sehr gut zu Salbei, aber auch Ravioli mit Fleischfüllung eignen sich für dieses schnelle Rezept.

Brenn- und Nährwerte pro Portion/Stück *

  • Brennwert: 868868 kcal / 3634 kJ
  • Eiweiß: 45 g
  • Kohlenhydrate: 85 g
  • Fett: 37 g

* Hinweis zur Berechnung: 1 Portion/Stück = 1/4 des zubereiteten Rezepts

Leser-Rezept
Teilen Sie Ihre besten Rezepte mit anderen
Leser-Rezept (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wir veröffentlichen Ihre Rezepte in unserer Rezeptsammlung. mehr

Anzeige
Rezept des Tages
Beliebt bei Groß und Klein: Reibekuchen
Bild für Beliebt bei Groß und Klein: Reibekuchen (NGV mbH)

Schmecken prima mit Apfelmus oder einem frischen Salat. mehr

Anzeige
Liebe geht durch den Magen
Liebe geht durch den Magen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hier lernen Sie Singles kennen, die optimal zu Ihnen passen. Partnersuche mit ElitePartner.de



Anzeige