Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Rezept für Spritzgebäck mit Schokoglasur in der Rezepte-Suche

...

Spritzgebäck mit Schokoglasur

Spritzgebäck mit Schokoglasur

Summary

Zubereitungszeit40 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Kalorien57 kcal / Portion
User-Wertung
57.8723100 (47)
Bild zu Spritzgebäck mit Schokoglasur.
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Zubereitung Spritzgebäck mit Schokoglasur

  1. Die Butter oder Margarine sehr schaumig rühren. Zucker, Vanillinzucker, Vanillemark und Zitronenschale dazugeben und so lange rühren, bis der Zucker sich gelöst hat.
  2. Die Eier nacheinander unterrühren. Dann die Mandeln und danach das gesiebte Mehl unterheben.
  3. Backbleche dünn fetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig portionsweise in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle (Nr. 8) füllen und etwa 6 cm lange Streifen auf die Bleche spritzen.
  4. Eine Stunde kalt stellen, dann im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft175 °C) auf der mittleren Einschubleiste 10 bis 15 Minuten goldgelb backen. Auf Kuchengittern auskühlen lassen.
  5. Die Kuchenglasur erwärmen. Das Spritzgebäck etwa 2 cm tief eintauchen. Festwerden lassen.

Brenn- und Nährwerte pro Portion/Stück *

  • Brennwert: 5757 kcal / 239 kJ
  • Eiweiß: 1 g
  • Kohlenhydrate: 5 g
  • Fett: 4 g

* Hinweis zur Berechnung: 1 Portion/Stück = 1/70 des zubereiteten Rezepts

Kommentare und Bewertungen zu "Spritzgebäck mit Schokoglasur" (1)

  • Geschmack: Tastes well
  • Nachkochen: Easy

Rezept schön aus einem Backbuch abgeschrieben

Anzeige
Rezept des Tages
Schnell, aber lecker: Schinken mit Feigen
Bild für Schnell, aber lecker: Schinken mit Feigen (Fackelträger Verlag GmbH, TLC Fotostudio)

Die Feigen schmecken zum Brunch oder als kleines, feines Abendbrot. mehr

Anzeige
Liebe geht durch den Magen
Liebe geht durch den Magen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hier lernen Sie Singles kennen, die optimal zu Ihnen passen. Partnersuche mit ElitePartner.de



Anzeige