Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Rezept für Strammer Max ganz klassisch in der Rezepte-Suche

...

Strammer Max ganz klassisch

Strammer Max ganz klassisch

Summary

Zubereitungszeit10 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Kalorien350 kcal / Portion
User-Wertung
82.3438100 (128)
Bild zu Strammer Max ganz klassisch.
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Zutaten

Zubereitung Strammer Max ganz klassisch

  1. Die Brotscheiben mit Butter bestreichen und mit gekochtem Schinken belegen.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und nacheinander 4 Spiegeleier braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spiegeleier heiß auf die Schinkenscheiben legen.
  3. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Gewürzgurke in Scheiben oder fächerförmig schneiden. Den Strammen Max mit Schnittlauchröllchen und Gewürzgurken garnieren und sofort servieren.

Brenn- und Nährwerte pro Portion/Stück *

  • Brennwert: 350350 kcal / 1465 kJ
  • Eiweiß: 16 g
  • Kohlenhydrate: 21 g
  • Fett: 21 g

* Hinweis zur Berechnung: 1 Portion/Stück = 1/4 des zubereiteten Rezepts

Kommentare und Bewertungen zu "Strammer Max ganz klassisch" (10)

  • Geschmack: Tastes well
  • Nachkochen: Easy

Das ist nicht das klassische Rezept für Strammer Max. Original und in jeder Gaststätte zu bekommen (die Hausmannskost bietet): eine (oder zwei) Scheiben Schwarzbrot, mit Butter bestrichen, darauf reichlich Schinkenwürfel und 1 (oder 2) Spiegeleier. Garnierung nach Belieben, Schnittlauch, Gewürzgurke, Tomate, Paprika .....

  • Geschmack: Tastes well
  • Nachkochen: Easy

Das Brot und der Schinken sollten jeweils in der Butter leicht angebraten werden, dann den Schinken aufs Brot legen und obendrauf das oder die Spiegeleier legen und mit dem frischen Schnittlauch bestreuen. So wird es ein echter Strammer MAX der wirklich schmeckt. Malzeit !

  • Geschmack: Tastes very good

Das Brot gehört angebraten .Dann schmeckt es erst !!!

  • Geschmack: Tastes very good
  • Nachkochen: Easy

Ich lege noch eine Scheeibe Butterkäse zwischen Brot und Wust

...ansich nicht schlecht, jedoch gibt es einen kleinen Fehler! Es handelt sich bei dem Ei um ein SetzEi und nicht um ein SpiegelEi.

Leser-Rezept
Teilen Sie Ihre besten Rezepte mit anderen
Leser-Rezept (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wir veröffentlichen Ihre Rezepte in unserer Rezeptsammlung. mehr

Anzeige
Rezept des Tages
Marmor-Muffins mit Heidelbeeren
Bild für Marmor-Muffins mit Heidelbeeren (Apollo Medien GmbH)

Marmorkuchenteig ist auch prima für Muffins geeignet. mehr

Anzeige
Liebe geht durch den Magen
Liebe geht durch den Magen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hier lernen Sie Singles kennen, die optimal zu Ihnen passen. Partnersuche mit ElitePartner.de



Anzeige