Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Rezept für Zimtstreuselkuchen in der Rezepte-Suche

...

Zimtstreuselkuchen

Zimtstreuselkuchen

Summary

Zubereitungszeit80 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Kalorien300 kcal / Portion
User-Wertung
63.4375100 (64)
Bild zu Zimtstreuselkuchen.
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Zutaten

Zubereitung Zimtstreuselkuchen

  1. Die Hefe zerbröckeln, mit 1 Tl Zucker und etwas Milch verrühren und ca. 15 Minuten gehen lassen.
  2. 250 g Mehl mit der Hefemischung, der restlichen Milch, 75 g Butter, 75 g Zucker und dem Salz mischen. Den Teig gutdurchkneten und ca. 45 Minuten gehen lassen.
  3. Die Eier trennen. Den Quark mit 100 g Zucker, den Eigelben und der Speisestärke mischen. Das Eiweiß steif schlagen und zusammen mit den Korinthen unter die Quarkmasse heben.
  4. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig nochmals durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Backblechgröße ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Die Quarkmasse darauf streichen. Das restliche Mehl mit den Nüssen, dem restlichen Zucker und der restlichen Butter vermengenund zu Streuseln zerbröseln. Das Ganze auf den Kuchen streuen und ca. 35 Minuten auf der mittleren Einschubleiste backen. Vor dem Servieren mit Zimt-Zucker bestreuen.

Brenn- und Nährwerte pro Portion/Stück *

  • Brennwert: 300300 kcal / 1250 kJ
  • Eiweiß: 8 g
  • Kohlenhydrate: 39 g
  • Fett: 12 g

* Hinweis zur Berechnung: 1 Portion/Stück = 1/12 des zubereiteten Rezepts

Kommentare und Bewertungen zu "Zimtstreuselkuchen" (1)

  • Geschmack: Tastes well
  • Nachkochen: Easy

Das Rezept ist einfach.!!! Aber was ist ein Bund Salz ? Bitte eine Menge nennen und Fehler beheben !!! Danke !


Leser-Rezept
Teilen Sie Ihre besten Rezepte mit anderen
Leser-Rezept (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wir veröffentlichen Ihre Rezepte in unserer Rezeptsammlung. mehr

Anzeige
Rezept des Tages
Frühlingsfrisches Abendbrot: Eiersalat
Bild für Frühlingsfrisches Abendbrot: Eiersalat (KOMET Verlag GmbH)

Mit den Eiern aus dem Osternest ist dieser Salat ganz schnell gemacht. mehr

Kochbuch

Kochbuch



Anzeige